Eine Gemeinde

Am 1. Januar 1904 wurde die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Holzhausen II gegründet. 

Später wurde die Gemeinde dann in "Ev. Luth. Kirchengemeinde Nordhemmern-Holzhausen" umbenannt.

Am 1. September 2015 vereinigten sich die Gemeinde Holzhausen-Nordhemmern und die Gemeinde Hartum zur Ev.-Luth. Kirchengemeinde Hartum-Holzhausen. Es wurden mehrere Bezirke gebildet, wovon einer der Bezirk Holzhausen-Nordhemmern ist. Der Bezirk besitzt zwei Predigtstätten in den zwei Dörfern Holzhausen und Nordhemmern.
Hier finden im zweiwöchigen Wechsel jeden Sonntag Gottesdienste statt.

Einen Gottesdienstplan finden Sie hier im aktuellen Gemeindebrief.

An der Nordhemmer Straße Nr. 28 steht eins von drei Pfarrhäusern, in dem sich auch das Gemeindebüro des Bezirkes befindet. Direkt daneben steht schon seit vielen Jahren das Holzhauser Gemeindehaus. Hier finden viele Gruppen, Kreise, Chorproben, Konfirmationsunterricht sowie viele vielfältige Veranstaltungen statt. Von Zeit zu Zeit nutzen auch gemeinnützige Gruppen aus der näheren Umgebung die Räumlichkeiten.

 

 

Use Kerken 'un use Kapelle